Was war das für ein spannendes Spiel. Deutschland besiegt den Italien-Fluch und zieht verdient ins EM-Halbfinale ein. Jetzt können wir beruhigt weiter unseren Projekten folgen. Was diese Woche in der Preneurwelt passiert ist findest Du wieder in unserem kleinen Wochenrückblick.


500.000 € Umsatz für Burger-Laden durch Facebook-Ads

Das neue digitale Werbeformate wie Facebook-Ads nicht nur was für Online-Produkte ist, zeigen drei Jungs aus dem Ruhrpott mit ihrem Burgerladen Bang Bang Burgers and Beer aus Gelsenkirchen. Durch geschicktes Facebook Marketing konnten sich die Drei einen großen Kundenstamm aufbauen. Wie sie dabei genau vorgegangen sind berichtet Ben (einer der Gründer) im Blog der Social Media Nerds.

Wer von euch Ben mal live über seine Facebook-Strategien reden hören möchte, der sollte unbedingt am Freitag den 26. August zur koks.digital in Bochum kommen – der ersten Konferenz für digitales Marketing im Ruhrgebiet. Dort wird Ben im Detail über seine erfolgreiche Facebook-Burger Kampagne berichten.

Prokrastination – 5 Wege produktiver zu werden

Jeder kennt ihn, den gemeinen inneren Schweinehund, der meistens dafür verantwortlich ist, nicht so produktiv zu sein wie es eigentlich problemlos möglich wäre. Hendrik nimmt sich dem Thema der Aufschieberitis genauer an und zeigt 5 Hacks wie er es schafft die Prokrastination zu verhindern und somit produktiver zu werden.

Erfolgreich auf Youtube werden? So kann es klappen!

Was sind die Voraussetzungen, um heutzutage noch einen erfolgreichen Youtube-Kanal zu starten? Auf 5Ideen spricht Dave über 5 Bedingungen die jeder Youtuber erfüllen sollte, um die Chancen für den Erfolg auf Youtube zu steigern.

Papa und Gründer. Geht das?

Nicht ganz ohne persönliches Interesse, da ich seit kurzem selber Vater eines Sohnes bin, geht es weiter mit einem Gastartikel auf Startupbrett zum Thema Papa & Gründer sein. Lukas Herbst berichtet davon Vater von zwei Kindern und Gründer von zwei Startups zu sein. Das sollte allen gründungswilligen Eltern Mut machen, die eventuell Angst haben nicht alles unter einen Hut zu bekommen.

Overthinking – Warum zu viel nachdenken die eigene Leistung schmälert

Einem interessanten Thema widmete sich diese Woche wieder Tim von mymonk: Overthinking. Warum zerdenken wir eigentlich so viele Situationen im Leben, obwohl wir doch die richtige Antwort schon längst kennen? Forscher gingen der Frage nach warum Spitzensportler oft in Situationen versagen, die sie schon tausende male im Training trainiert hatten. Ein perfektes Beispiel ist dabei das gestrige Elfmeterschießen beim EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien. Was das Ergebnis der Studie war kannst Du bei Tim nachlesen.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT